Ihr Job - Unser Angebot

Wir haben einiges zu bieten – informieren Sie sich:

Die PariSozial Minden-Lübbecke/Herford bietet Ihnen zahlreiche berufliche Möglichkeiten zu fairen Konditionen mit individuellen Extras. Im Folgenden möchten wir Sie kurz informieren:

Teamwork

  • Leitungen sind immer direkt ansprechbar, flache Hierarchien
  • Bezahlte Team- und Dienstbesprechungen, feste Gesprächskulturen
  • Aufenthaltsräume für den Austausch untereinander
  • Kostenlose Getränke oder Kaffee aus dem Kaffeevollautomaten zum Selbstkostenpreis
  • Einladungen zum Betriebsfest, Weihnachtsfeier, Verabschiedung von Mitarbeitern
  • Gewählte Mitarbeitervertretung, Betriebsversammlungen
  • Kleine Teams, in denen man sich gegenseitig unterstützt
  • Kleine Aufmerksamkeiten am Arbeitsplatz z.B. Geschenke zu Ostern und Weihnachten
  • Mitarbeiterzeitschrift Pari_Inside
  • Einführungstag für neue Mitarbeiter*innen mit Freistellung
  • Wertschätzung von neuen und langjährigen Mitarbeitern in allen Teams: die Mischung macht´s!
  • Wir nutzen keine Personaldienstleister. Wir finden, das spricht für eine gute Teamkultur und eine gute Personalausstattung, oder?

Gesundheit am Arbeitsplatz

  • Betriebsärztliche Untersuchungen, bezahlte Impfungen
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) nach längerer Krankheit
  • Fahrrad-Leasing für Mitarbeiter*innen
  • Hilfsmittel vor Ort bei den Kunden oder in den Dienststellen z.B. Lifter, Aufstehhilfe
  • Arbeits- und Schutzmaterialien sind ausreichend vorhanden
  • Arbeitssicherheitsschulungen, Arbeitsplatzbegehungen
  • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
  • Ambulante Pflege: eigene E-Bike-Tour pro Sozialstation

Zeit für Menschen

  • Ambulant Pflege: Keine Hetze, es steht genügend Zeit zur Versorgung der Kunden bereit, es kann sich eine persönliche Beziehung entwickeln
  • Ambulante Pflege: Bezahlte Fahrt- und Rüstzeiten
  • Anpassung der Tourenplanung im Sinne der Menschen
  • Hospiz, WG und Tagespflege: gute Personalausstattung, so dass die Gäste nach ihren Bedürfnissen betreut und gepflegt werden
  • Alle uns anvertrauten Menschen werden nach unserem Leitbild versorgt, davon werden alle Teams getragen
  • Pflegeberatung: zugehende Beratung zuhause, individuell und nah am Menschen
  • Tagespflege: eigener Fahrdienst für unsere Gäste, der ein wichtiger Baustein unseres Angebotes ist

Dienstplangestaltung

  • Mitarbeiterwünsche sind uns wichtig und werden nach Möglichkeit immer berücksichtigt
  • Verschiedene Arbeitszeitmodelle: wir bieten 15, 20, 25, 30, 35 oder 38,5 Wochenstunden als Festanstellung an
  • Geringfügige Beschäftigung oder Honorartätigkeiten sind als Nebenjob möglich
  • Wir bieten auch Midijobs an, die oft für den/die  Mitarbeiter*in steuerlich interessant sind
  • Tagespflege: interessante Stellenzuschnitte z.B. Kombination aus Betreuung und Fahrdienst oder Hauswirtschaft denkbar
  • Interessante Angebote für Rentner*innen: ein attraktiver Zuverdienst ist bei vollem Bezug der Altersrente gut möglich! Wir haben immer wieder Stellenangebote, die auch für Renter*innen sehr interessant sind. 
  • Teilnahme am Projekt „Gute Arbeitsbedingungen in der Pflege“ in 2022
  • Ambulante Pflege: Flexible Arbeitszeiten z.B. Frühdienste erst ab 8:00/ 8:30 Uhr also Arbeitszeiten, die andere Pflegeunternehmen nicht bieten können
  • Ambulante Pflege: sehr individuelle Dienstplangestaltung z.B. nur jede zweite Woche arbeiten 
  • Ambulante Pflege: Kaum bzw. wenige geteilte Dienste
  • Ambulante Pflege: Individuelle Dienstplangestaltung z.B. nur jede zweite Woche arbeiten
  • Ambulante Pflege: Entlastung der Teams durch einen Springerpool
  • Tagespflege: keine Wochenenddienste
  • 30 bzw. 36 Tage bezahlten Urlaub pro Jahr
  • Hilfe bei der Suche nach Kinderbetreuung vor Ort, Finanzielle Unterstützung
  • Teilnahme am Projekt „Gute Arbeitsbedingungen in der Pflege“ 

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • Ambulante Pflege: Flexible Arbeitszeiten z.B. Frühdienste erst ab 8:00/ 8:30 Uhr also Arbeitszeiten, die andere Pflegeunternehmen nicht bieten können
  • Ambulante Pflege: sehr individuelle Dienstplangestaltung z.B. nur jede zweite Woche arbeiten 
  • Ambulante Pflege: Kaum bzw. wenige geteilte Dienste
  • Ambulante Pflege: Individuelle Dienstplangestaltung z.B. nur jede zweite Woche arbeiten
  • Ambulante Pflege: Entlastung der Teams durch einen Springerpool
  • Tagespflege: keine Wochenenddienste
  • 30 bzw. 36 Tage bezahlten Urlaub pro Jahr
  • Hilfe bei der Suche nach Kinderbetreuung vor Ort, Finanzielle Unterstützung
  • Teilnahme am Projekt „Gute Arbeitsbedingungen in der Pflege“ in 2022

Die Ausbildung zur Pflegefachkraft

  • Eine Ausbildungsbeauftragte koordiniert die internen Einsätze, vielfältige Einsatzmöglichkeiten innerhalb der PariSozial MLH
  • Leistungsgerechtes Ausbildungsgehalt (1. Ausbildungsjahr: 1.227,66 €, 2. Jahr: 1.299,11 €, 3. Jahr: 1.402,76 €)
  • Finanzielle Fördermöglichkeiten für Umschüler durch das Arbeitsamt, Hilfe bei der Antragsstellung, Interessant auch für Arbeitnehmer nach der Familienphase
  • Gesicherte Praxisanleitung an jedem Standort
  • Fachwissen über eine Online-Lernplattform frei verfügbar
  • Möglichkeiten zum Einzelcoaching durch unsere Ausbildungsbeauftragte
  • Gemeinsame Auszubildendentreffen und Praxisanleitertreffen innerhalb der PariSozial
  • Hilfe bei der Suche nach einem Schulplatz
  • Anbahnung und Begleitung von (Schul-) praktika
  • Angebot zum Freiwilligen Jahr in der Wohngruppe, in den Tagespflegen und im Hospiz
  • Mehr Infos finden Sie hier
  • Zahlung von Zeitzuschläge auch in externen Einsätzen z.B. Einsatz im Krankenhaus

Finanzen

  • Ein faires Gehalt; Löhne werden pünktlich und zuverlässig gezahlt, fragen Sie uns konkret nach einer Lohnauskunft
  • Jährliche Tarifsteigerungen (in den letzten 10 Jahren insgesamt fast 25 % Lohnsteigerung für alle Mitarbeiter*innen)
  • Mitglied in einer Tarifgemeinschaft
  • Jährliche Einmalzahlungen in Abhängigkeit vom Betriebsergebnis
  • Meist unbefristete Arbeitsverhältnisse
  • Keine prekären Beschäftigungsverhältnisse in Untergesellschaften 
  • Regionaler und gemeinnütziger Arbeitgeber: die erwirtschafteten Überschüsse kommen den Mitarbeitern und dem Unternehmen zugute, keine Dividenden an Aktionäre
  • Eine attraktive Altersvorsorge (4 % vom Bruttolohn werden vom Arbeitgeber monatlich angespart)
  • Garantierte Zulagen für Schichtdienste, Feiertage und Rufbereitschaft/ Hintergrunddienste/ Wechselschicht
  • Bezahlte Überstunden
  • Zusätzliche Vergütung für die Bereitschaft zum Einspringen
  • Ambulante Pflege: Attraktives Gehalt und Dienstwagen zur privaten Nutzung als Mitarbeiter*in im Springerpool
  • Finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Vermögenwirksame Leistungen
  • Betriebliche Entgeltumwandlung zur Altersvorsorge
  • Möglichkeit zum Fahrrad-Leasing für Mitarbeiter*inn

Fort- und Weiterbildung

  • Betriebsinterne bezahlte Fort- und Weiterbildungen
  • Online-Lernplattform zur flexiblen Gestaltung des eigenen Lernens
  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten z.B. als Nachwuchsführungskraft
  • Hospiz: Weiterbildung im Bereich Palliative Care
  • Weitere Fachweiterbildungen z.B. als Praxisanleitung, Wundexpert*in, Integrative Validation
  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten z.B. vom Quereinsteiger zur Behandlungspflegekraft
  • Qualifizierte Einarbeitung in die Tätigkeit, Auswertung der Probezeit
  • Qualifizierte Begleitung von Praktika und Freiwilligendienste
  • Eigene Weiterqualifizierungsprogramme z.B. Pflege 1.0
  • Möglichkeiten zum Bildungsurlaub

Ausstattung im Job

  • Ambulante Pflege: Ausstattung mit Diensthandys
  • Ambulante Pflege: Ausstattung mit einer modernen Autoflotte
  • Alle pflegerischen Bereiche arbeiten mit einer PC-gestützten Dokumentation
  • Alle pflegerischen Bereiche arbeiten nach dem Strukturmodell
  • Flexibles Lernen: Nutzung einer Online-Lernplattform im Betrieb oder auch Zuhause möglich
  • Ambulante Pflege: In den meisten Fällen steht ein Dienstwagen zur Verfügung, sonst werden Fahrtkosten erstattet