Ihr Job - Unser Angebot

Wir haben einiges zu bieten – informieren Sie sich:

Die PariSozial Minden-Lübbecke/Herford bietet Ihnen zahlreiche berufliche Möglichkeiten zu fairen Konditionen mit individuellen Extras. Im Folgenden möchten wir Sie kurz informieren:

  • Ein faires Gehalt; Löhne werden pünktlich und zuverlässig gezahlt, fragen Sie uns konkret nach einer Lohnauskunft
  • Regelmäßige Tarifsteigerungen (in 2021 zum Beispiel mind. 2,5 % für alle Mitarbeiter)
  • In den meisten Fällen unbefristete Arbeitsverhältnisse, keine prekären Beschäftigungsverhältnisse in Untergesellschaften o.ä.
  • Eine attraktive Altersvorsorge (4 % vom Bruttolohn werden vom Arbeitgeber monatlich angespart)
  • Garantierte Zulagen für Schichtdienste und Rufbereitschaft
  • Bezahlte Überstunden
  • Jährliche Einmalzahlungen in Abhängigkeit vom Betriebsergebnis
  • Finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Vermögenwirksame Leistungen
  • Betriebliche Entgeltumwandlung zur Altersvorsorge
  • Verschiedene Arbeitszeitmodelle: 15, 20, 25, 30 oder 35 Wochenstunden als Festanstellung

  • Geringfügige Beschäftigung oder Honorartätigkeiten als Nebenjob möglich

  • Mitspracherechte bei der Dienstplangestaltung, Mitarbeiterwünsche werden berücksichtigt
  • Flexible Arbeitszeiten z.B. Frühdienste erst ab 8:00/ 8:30 Uhr, Kurze Touren z.B. für Mütter oder Väter, die ihre Kinder ab mittags wieder betreuen wollen/ müssen

  • Kaum bzw. wenige geteilte Dienste

  • 30 bzw. 36 Tage bezahlten Urlaub pro Jahr

  • Hilfe bei der Suche nach Kinderbetreuung vor Ort

 

  • Bezahlte Team- und Dienstbesprechungen, feste Gesprächskulturen

  • Vorgesetzte sind immer direkt ansprechbar

  • Einladungen zum Betriebsfest, Weihnachtsfeier, Verabschiedung von Mitarbeitern

  • Gewählte Mitarbeitervertretung, Betriebsversammlungen
  • Keine Hetze, Kunden können in der vorgegebenen Zeit gut versorgt werden

  • Es kann sich eine persönliche Beziehung entwickeln

  • Bezahlte Fahrzeiten, Anpassung der Tourenplanung im Sinne der Menschen
  • Eine Ausbildungsbeauftragte koordiniert die internen Einsätze, vielfältige Einsatzmöglichkeiten innerhalb der PariSozial MLH

  • Leistungsgerechtes Ausbildungsgehalt (1. Ausbildungsjahr: 1.140,69 €, 2. Jahr: 1.207,07 €, 3. Jahr: 1.303,38 €)

  • Finanzielle Fördermöglichkeiten für Umschüler durch das Arbeitsamt, Hilfe bei der Antragsstellung, Interessant auch für Arbeitnehmer nach der Familienphase

  • Gesicherte Praxisanleitung

  • Möglichkeiten zum Einzelcoaching durch unsere Ausbildungsbeauftragte

  • Gemeinsame Auszubildendentreffen innerhalb der PariSozial

  • Hilfe bei der Suche nach einem Schulplatz
  • Betriebsinterne bezahlte Fort- und Weiterbildungen

  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten z.B. als Nachwuchsführungskraft, pflegerische Qualifizierungen z.B. zur Behandlungspflegekraft

  • Regelmäßige Treffen der 37.3 Berater*innen im Rahmen der Arbeitszeit

  • Qualifizierte Einarbeitung in die Tätigkeit, Auswertung der Probezeit

  • Möglichkeiten zum Bildungsurlaub
  • Ausstattung mit Diensthandys

  • PC-gestützte Dokumentation

  • In den meisten Fällen steht ein Dienstwagen zur Verfügung, sonst werden Fahrtkosten erstattet
  • Betriebsärztliche Untersuchungen, bezahlte Impfungen

  • Wiedereingliederung, Betriebl. Eingliederungsmanagement nach längerer Krankheit

  • Hilfsmittel vor Ort bei den Kunden, Arbeitsmaterialien sind ausreichend vorhanden

  • Arbeitssicherheitsschulungen, Arbeitsplatzbegehungen

  • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall